Termine

Öffnungszeiten: Die Ausstellungen in der Scheune sind vom 29. März bis 3. Oktober 2020, jeweils an Sonn- und Feiertagen von 10.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Auf dem Außengelände hängen im Sommerhalbjahr informative Tafeln mit Hinweisen zur heimischen Natur. Das Betreten erfolgt auf eigene Gefahr.

Veranstaltungen 2020

Programm 2020 für Erwachsene als PDF zum Herunterladen.

Programm 2020 für Kinder als PDF zum Herunterladen.

Besonders für Kids geeignete Veranstaltungen sind mitgekennzeichnet.
 

Ausstellungen vom 29. März bis 3. Oktober 2020

"NATÜRlich! Seit 15 Jahren – Die Naturschutzscheune"

Fotoausstellung "Schützenswert"
 

Datum Uhrzeit Thema Leitung/
Referent
Veranstalter
Sonntag, 23.02.20 10-16 Kreatives Gestalten mit Weiden – Workshop

Mit Weidenruten lassen sich dekorative und natürliche Objekte gestalten. Aus frisch geschnittenem Weidenmaterial werden in dem Workshop Kränze, Kugeln, Schalen und andere kreative Gegenstände gearbeitet.
Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Begrenzte Teilnehmerzahl. Auskunft und Anmeldung: unter Tel. 06162-5576 oder
doris-fasterling@t-online.de.

Doris Fasterling NABU Spachbrücken
Samstag, 29.02.20 10-16 Kreatives Gestalten mit Weiden – Workshop

Mit Weidenruten lassen sich dekorative und natürliche Objekte gestalten. Aus frisch geschnittenem Weidenmaterial werden in dem Workshop Kränze, Kugeln, Schalen und andere kreative Gegenstände gearbeitet.
Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Begrenzte Teilnehmerzahl. Auskunft und Anmeldung unter Tel. 06162-5576 oder
doris-fasterling@t-online.de.

Doris Fasterling NABU Spachbrücken
Sonntag, 01.03.20 10-16 Kreatives Gestalten mit Weiden – Workshop

Mit Weidenruten lassen sich dekorative und natürliche Objekte gestalten. Aus frisch geschnittenem Weidenmaterial werden in dem Workshop Kränze, Kugeln, Schalen und andere kreative Gegenstände gearbeitet.
Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Begrenzte Teilnehmerzahl. Auskunft und Anmeldung unter Tel. 06162-5576 oder
doris-fasterling@t-online.de.

Doris Fasterling NABU Spachbrücken
Sonntag, 08.03.20 10-14  Arbeiten mit Weiden - Workshop für Kinder

Mit Weidenruten werden wir an dem Tag Oster-Körbchen oder ähnliches gestalten. Der Workshop eignet sich für Kinder ab 6 Jahren.
Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Begrenzte Teilnehmerzahl, Auskunft und Anmeldung unter Tel. 06162-5576 oder
doris-fasterling@t-online.de.

Doris Fasterling, Gabi Grünewald NABU Spachbrücken
Sonntag, 08.03.20 14-17 Vorfrühling in der Gersprenzaue - Wanderung zum NSG Scheelhecke

Bei einer naturkundlichen Wanderung in der Gersprenzaue erleben wir die Flora und Fauna im Vorfrühling.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Samstag, 14.03.20 10-14 Wir bauen Insektenhotels – Workshop

Die Insekten brauchen unsere Hilfe. Wir bauen für die nützlichen, aber stark gefährdeten Wildbienen Nisthilfen, die im eigenen Garten aufgehängt werden können. Die Veranstaltung ist für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung Erwachsener geeignet.
Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Begrenzte Teilnehmerzahl, Auskunft und Anmeldung unter Tel. 06162-5576 oder
doris-fasterling@t-online.de.

Gerhard Fasterling,
Georg Darmstädter
NABU Spachbrücken
Sonntag, 15.03.20 8:30-11 Auf der Suche nach den letzten Wintergästen und den ersten Zugvögeln – Exkursion

Bei einer ornithologischen Exkursion rund um den Reinheimer Teich wollen wir gemeinsam nach Wintergästen (Kornweihe, Rohrdommel, Raubwürger, Blässgänse) und ersten Zugvögeln (Zilpzalp, Mönchsgrasmücke, Rauchschwalbe) Ausschau halten.
Bitte Fernglas mitbringen.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Sonntag, 22.03.20 14-15:30 5 Jahre Naturschutzscheune Reinheimer Teich - Eine Erfolgsgeschichte des ehrenamtlichen Naturschutzes – Vortrag

Im Jahr 2020 feiert die Naturschutzscheune ihr 15 jähriges Jubiläum. Sie hat sich in diesen Jahren zu einem Vorzeigeprojekt des Naturschutzes im Altkreis Dieburg und in Südhessen entwickelt. Mit ihrem Veranstaltungs- und Ausstellungsprogramm spricht sie Jahr für Jahr tausende Besucher an.
Fritz Fornoff, Kreisbeauftragter für Vogelschutz und im Arbeitskreis Naturschutzscheune aktiv, wird die letzten 15 Jahre revue-passieren lassen. Die Entstehungsgeschichte von der ersten Idee, über den Projektstart, Finanzmittel-beschaffung und die umfangreichen Arbeiten bei der Umgestaltung der ehemaligen Maschinenhalle werden Thema sein. Die Entwicklung des Außengeländes vom Maisacker zum vielgestaltigen Biotop und das heutige Veranstaltungsangebot werden dargestellt. Ein Ausblick in die Zukunft des Naturschutzes am Reinheimer Teich rundet den Vortrag ab.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Sonntag, 29.03.20 11-17 Saisonstart 2020
15 Jahre Naturschutzscheune

Programm mit Kaffee und Kuchen:
13:30 Uhr Begrüßung
13:40 Uhr Gäste kommen zu Wort
14:15 Uhr Eröffnung der Ausstellungen:
"NATÜRlich! Seit 15 Jahren - Die Naturschutzscheune"
und Fotoausstellung "Schützenswert"
15:30 Auf Lügentour im Außengelände: Von Mistbienen, Moderlieschen und Neuntöter…
Seltsame Namen von interessanten Tieren, aber kommen Sie wirklich an der Natur-schutzscheune vor? Oder sind sie reines Hirngespinst?

Team

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Sonntag, 05.04.20 8:30-11:30 Orni-Treff: Die Entenvögel des Reinheimer Teiches – Workshop

8:30 -9:30 Uhr Vortrag: Die Entenvögel des Reinheimer Teiches - Biologie und Lebensweise unserer heimischen Gänse und Enten.
9:30 -11:30 Uhr: Gemeinsames Beobachten der Gänse und Enten am Reinheimer Teich. Ein Fernglas und eventuell ein Bestimmungsbuch ist hilfreich.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Freitag, 10.04.20 14-16 Osterbasteln für Kids

Osterbasteln für Kinder ab 6 Jahre.
Zur Sicherstellung von ausreichend Materialen ist eine Anmeldung erwünscht: u.heutmanek@web.de oder
Tel.: 0175-1062971

Ulli Heutmanek,
Yvonne Lücke
Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Mittwoch, 15.04.20

Donnerstag, 16.04.20

Freitag, 17.04.20

10-15 Ferienerlebnis: Natur im Frühling

Für Kids ab 6 Jahre drei Tage Naturschutzscheune: Es wird gebastelt, geforscht und gehämmert. Neben einem umfangreichen Bastelangebot können auch Wohnungen für Tiere gebaut oder das Außengelände erforscht werden.
Begrenzte Teilnehmerzahl: Anmeldung bis zum 15.03.2020: yvonneluecke@aol.com oder 0175-1062971

Yvonne Lücke, Lothar Jacob, Beate Jacob Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 19.04.20 14-16 Exkursion zum Weißstorch

Nach 1971 galt der Weißstorch im Altkreis Dieburg als ausgestorben. Die ersten Brutpaare siedelten sich bei der Kläranlage in Münster und im Hehnes bei Semd / Klein-Zimmern an. 2006 war es dann endlich soweit: Ein Storchenpaar brachte 2 Junge im Nest auf der Teichscheune zum Ausfliegen. Erstmals bekam das alleinige Paar im NSG "Reinheimer Teich" Gesellschaft von Artgenossen im Jahr 2016: Damals brüteten insgesamt 11 Paare. 2017 waren es schon 18 BP und im letzten Jahr 2018 sogar 20 BP!
Wir hoffen, wieder die Paare auf der Teichscheune und auf dem Hochsitz beobachten zu können und freie Sicht auf die 18 Nester in der Reiherkolonie zu haben. Wir dürfen gespannt sein, ob sich weitere Storchenpaare angesiedelt haben. Bitte Ferngläser mitbringen; die ersten Jungen könnten schon geschlüpft sein!

Klaus Hillerich Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Samstag, 25.04.20 10-14 Kochen mit Wildkräutern – Wilde Kräuter entdecken und genießen – Workshop

Rundgang mit Erkennen und Sammeln der Wildkräuter, anschließend Zubereitung eines Wildkräuter-Menüs.
Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Begrenzte Teilnehmerzahl, Auskunft und Anmeldung unter Tel. 06162-5576 oder
doris-fasterling@t-online.de.

Doris Fasterling NABU Spachbrücken
Sonntag, 26.04.20 14-16 Welcher Busch oder Baum ist das? - und was treiben sie im Frühling? – Exkursion

Gerne würde Peter Müller Ihnen die Bäume und Sträucher vorstellen, wie sie aussehen, wenn sie gerade in ihre neue Saison starten, woran man sie dann erkennt, und auch, wie sie blühen - wenn die Natur mitspielt. Und wenn uns dabei ein paar Bienen über den Weg fliegen sollten, umso besser. Dazu gibt es die eine oder andere Hintergrund-Information, was sich jetzt in der Natur abspielt.

Peter Müller Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Freitag, 01.05.20 14-16 Im Reich von Drossel, Fink und Star

Wir schauen uns die Vogelwelt rund um die Scheune an und werden selbst kurzzeitig zu einem Vogel. Würdest du die Reise von Afrika nach Europa, die ein Storch jedes Jahr macht, auch schaffen? Sind deine Augen scharf genug, so dass du genügend Futter für deine Jungen findest? Für Kinder ab 6 Jahre.
Anmeldung erwünscht: yvonneluecke@aol.com oder
Tel. 0175-1062971

Yvonne Lücke Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Samstag, 02.05.20 8:30-11:30 Orni-Treff: Birdrace für Anfänger – Workshop

8:30–9:30 Vortrag: Vögel bestimmen aber wie?
9:30–11:30 Vogelbestimmung am Reinheimer Teich. Wie viele Vogelarten finden wir in zwei Stunden bei einem Rundgang um den Reinheimer Teich?
Bitte Fernglas und - wenn vorhanden - ein Bestimmungsbuch mitbringen.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Sonntag, 10.05.20 11-17 12. Reinheimer Wildkräutertag: Wilde Kräuter – Grüne Vielfalt

Aktionstag mit Programm: Rundgang mit Kräuterführung; Ausstellung und Pflanzensteckbriefe; Info-Material und Büchertisch; Kräuterprodukte und Rezepte; Vorführungen und Verkostungen; Speisen und Getränke

Doris Fasterling NABU Spachbrücken
Mittwoch, 13.05.20 10-13 Minis

Natur erleben für die Kleinsten (bis 3 Jahre). In diesen drei Stunden werden verschiedene Stationen/Spiele rund um das Thema "Natur erleben im Frühling" aufgebaut sein. Diese Stationen können die Begleitpersonen selbstständig mit ihren Kindern machen. Ob jemand pünktlich um 10 Uhr da ist oder erst um 10.30, ist hierbei egal. Keine Anmeldung notwendig.

Yvonne Lücke, Conny Lindert-Kram Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 17.05.20 14-15:30 Bläuling & Co – Vortrag

Ein fotografischer Streifzug durch heimische Wiesen von März bis Oktober. Makrofotografien von Schmetterlingen, Libellen, Grashüpfern & Co.

Thomas Hanauer Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Donnerstag, 21.05.20 10-13 Himmelfahrtsgottesdienst an der Naturschutzscheune

Gottesdienst, anschließend Kaffee & Kuchen, Möglichkeit zu einer naturkundlichen Führung

Pfarrer der ev. Kirchengemeinden Reinheim und Spachbrücken
Samstag, 23.05.20 10-14 Kochen mit Wildkräutern – Wilde Kräuter entdecken und genießen – Workshop

Rundgang mit Erkennen und Sammeln der Wildkräuter, anschließend Zubereitung eines Wildkräuter-Menüs.
Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Begrenzte Teilnehmerzahl, Auskunft und Anmeldung unter Tel. 06162-5576 oder
doris-fasterling@t-online.de.

Doris Fasterling NABU Spachbrücken
Sonntag, 24.05.20 6:30-9:30 Von quiekenden Schweinchen und schlagenden Nachtigallen – Exkursion

Frühgesang der Vögel des Reinheimer Teiches, Beobachtung von Brut- und Gastvögeln, Verhalten der verschiedenen Arten.
Ein Fernglas ist hilfreich

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Montag, 01.06.20 14-16 Vierbeinige Naturschutzhelfer - Naturschutz durch Beweidung – Exkursion

Rund um und im NSG Reinheimer Teich werden in den letzten Jahren verstärkt Flächen der Gersprenzaue aus Natur-schutzgründen beweidet. Die Exkursion stellt die vierbeinigen Naturschutzhelfer und deren Nutzen für den Naturschutz vor. Die Aufwertung von Offenland-Lebensräumen und die Erhöhung der Artenvielfalt durch Beweidung sind Themen, die bei dieser Exkursion angesprochen werden.

Fritz Fornoff, Carla Porcher Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 07.06.20 6:30-9:30 Vögel und Ihre Stimmen am Reinheimer Teich – Exkursion

Die Brutvögel des NSG "Reinheimer Teich" sind jetzt am Brüten oder haben bereits Junge zu füttern. Darum können wir Futter tragende Wacholderdrosseln, Rohrammern, Teich- und Sumpfrohrsänger sowie viele in Hecken lebende Arten beobachten. Mit etwas Glück sehen wir auch eine der vielen Nachtigallen, die sich am Rande des Naturschutzgebietes angesiedelt haben.
Auch wenn viele Vögel schon Junge füttern, werden sie uns dennoch mit ihrem Gesang erfreuen. Denn damit wollen sie sich auch weiterhin in ihrem Revier behaupten. Die Beuteübergabe bei den Rohrweihen ist ein besonderes Schauspiel. Auf unserem Rundweg wird uns immer wieder das Klappern der Weißstörche auf ihre Nester mit Jungen aufmerksam machen.

Klaus Hillerich Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Donnerstag, 11.06.20 14-16 Faszination Wasser

Viel Spiel, Spannung und Spaß rund um das Thema Wasser. Die Kinder können erforschen, welche Tiere in und um den Scheunenteich leben. Für Kinder ab 6 Jahre.
Anmeldung erwünscht: yvonneluecke@aol.com oder
Tel. 0175-1062971

Yvonne Lücke Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Freitag, 12.06.20 14-17 Minis

Natur erleben für die Kleinsten (bis 3 Jahre). In diesen drei Stunden werden verschiedene Stationen/Spiele rund um das Thema "Natur erleben" aufgebaut sein. Diese Stationen können die Begleitpersonen selbstständig mit ihren Kindern machen. Ob jemand pünktlich um 10 Uhr da ist oder erst um 10.30, ist hierbei egal. Keine Anmeldung notwendig.

Yvonne Lücke, Conny Lindert-Kram Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Samstag, 13.06.20 13-23 Geotag der Natur: Dem Biologen über die Schulter geschaut

Biologen durchstreifen das Naturschutz-scheunen-Gelände, um die traditionelle Inventur des Artenbestandes zum GEO-Tag der Natur durchzuführen. Besucher können sich die verschiedenen Arbeitstechniken erklären lassen oder auch bei der Artensuche mithelfen. Gegen 22.00 Uhr wird dann ein Lichtturm in Betrieb gehen, der die Erfassung nachtaktiver Insekten ermöglichen soll.

Dirk Diehl Arbeitskreis Naturschutz-scheune
unter Mitwirkung Naturkundeinstitut Langstadt
Samstag, 13.06.20 ab 14 Uhr Fotosafari

Tiere und Pflanzen sollen so dokumentiert werden, dass sie mit Hilfe der Fotos identifiziert werden können.
Eine kurze Einführung dazu gibt es am Samstag um 14 Uhr, die Teilnahme ist aber auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit möglich. Die Bilder müssen bis Sonntag morgen um 9 Uhr als jpg vorgelegt werden, damit sie noch gesichtet und für die Präsentation um 14 Uhr zusammengestellt werden können.

Dirk Diehl Arbeitskreis Naturschutz-scheune
unter Mitwirkung Naturkundeinstitut Langstadt
Sonntag, 14.06.20 14-15:30 Präsentation der Fotosafari

Die Präsentation der Ausbeute der Fotosafari wird einen Querschnitt durch die fotografierten Arten bieten, aber auch die Möglichkeiten und Grenzen dieses Verfahrens aufzeigen.

Dirk Diehl Arbeitskreis Naturschutz-scheune
unter Mitwirkung Naturkundeinstitut Langstadt
Samstag, 20.06.20 14-15:30 Eine Yoga-Reise um den Reinheimer Teich

Schnupper Yoga Stunde für Erwachsene auf der Wiese an der Naturschutzscheune. Sie werden auf der Yogamatte mit Körper- und Entspannungsübungen auf eine "achtsame Reise in und mit der Natur am Reinheimer Teich" geschickt. So wird der positive Effekt von Yoga, wie das Fördern der Konzentration und der bewusste Umgang mit sich selbst, mit einem naturpädagogischen Ansatz verbunden.
Bitte Yogamatte mitbringen. Anmeldung unter u.heutmanek@web.de

Ulli Heutmanek Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 21.06.20 14-16 Eine Wiese im Hochstand - Urwald für einen Monat – Exkursion

Die Gräser und Kräuter, aus denen unser Kurzzeit-Mini-Urwald besteht, möchte Peter Müller Ihnen vorstellen, dazu aber auch, was darin alles an Insekten unterwegs ist. Sowohl bei den Pflanzen als auch bei den Insekten gibt es vieles zu entdecken, wenn man einmal genauer hinschaut und auch auf die Details achtet.

Peter Müller Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 12.07.20 14-15:30 Natursafari für Kindergartenkinder

Komm mit uns auf einen Streifzug durch unseren Dschungel und entdecke die wilden Tiere der Naturschutzscheune. Aktion für Kindergartenkinder mit Begleitung.
Feste Schuhe und robuste Kleidung nötig. Anmeldung erwünscht: yvonneluecke@aol.com oder
Tel. 0175-1062971

Yvonne Lücke Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 19.07.20 14-16 Natursafari

Komm mit uns auf einen Streifzug durch unseren Dschungel und entdecke die wilden Tiere der Naturschutzscheune. Aktion für Kinder ab 6 Jahren.
Feste Schuhe und robuste Kleidung nötig. Anmeldung erwünscht: yvonneluecke@aol.com oder
Tel. 0175-1062971

Yvonne Lücke Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 26.07.20 14-15:30 Die Turteltaube - Vogel des Jahres 2020 – Vortrag

Für das Jahr 2020 wurde die Turteltaube durch NABU und LBV zum Vogel des Jahres gekürt. Der Vortrag möchte die Turteltaube und ihre Lebensweise vorstellen und gleichzeitig dazu aufrufen, sich aktiv für ihren Schutz einzusetzen. Auch ihre Verwandten, insbesondere die Hohltaube werden vorgestellt.

Klaus Hillerich Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 02.08.20 10-12 Die Europäischen Sumpfschildkröten des Reinheimer Teiches – Exkursion

Dr. Silke Schweitzer wird uns Biologie, Lebensraum und Lebensweise der Europäischen Sumpfschildkröte vorstellen. Sie hat selbst jahrelang u.a. am Reinheimer Teich geforscht, Tiere telemetriert und ein Nachzucht- und Auswilderungsprogramm der Europäischen Sumpfschildkröte betreut.

Dr. Silke Schweitzer Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 09.08.20 14-15:30 Ein fotografischer Streifzug durchs Scheunengelände – Vortrag

Ein fotografischer Streifzug durch die verschiedene Lebensräume rund um die Naturschutzscheune. Es wird eine Auswahl an verschiedenen Tier- und Pflanzenarten vorgestellt, die bei der ein oder anderen Gelegenheit vor die Linse liefen, flogen oder standen.

Thomas Steiger Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 16.08.20 20-22 Abendspaziergang am Reinheimer Teich – Exkursion

Die Natur begibt sich zur Ruhe - oder? Auch in den Abendstunden hat der Reinheimer Teich seine Reize. Stimmen der Nacht, Fledermäuse.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Mittwoch, 19.08.20 10-13 Minis

Natur erleben für die Kleinsten (bis 3 Jahre). In diesen drei Stunden werden verschiedene Stationen/Spiele rund um das Thema "Natur erleben" aufgebaut sein. Diese Stationen können die Begleitpersonen selbstständig mit ihren Kindern machen. Ob jemand pünktlich um 10 Uhr da ist oder erst um 10.30, ist hierbei egal. Keine Anmeldung notwendig.

Yvonne Lücke, Conny Lindert-Kram Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Samstag, 22.08.20 14-15 Eine Yoga-Reise um den Reinheimer Teich

Schnupper Yoga Stunde für Kinder auf der Wiese an der Naturschutzscheune. Die Kinder werden auf der Yogamatte mit Körper- und Entspannungsübungen auf eine "Reise durch die Tierwelt im Sommer um den Reinheimer Teich" geschickt. So wird der positive Effekt von Yoga, wie das Fördern der Konzentration und der bewusste Umgang mit sich selbst, mit einem natur-pädagogischen Ansatz verbunden.
Für Kinder von 6–10 Jahren. Bitte Yogamatte mitbringen. Anmeldung unter: u.heutmanek@web.de

Ulli Heutmanek Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Samstag, 29.08.20

Sonntag, 30.08.20

11-17 NABU Spachbrücken – 40 Jahre Naturschutzarbeit und Umweltbildung

Am Jubiläumswochenende ist eine Ausstellung mit den verschiedenen Themenfeldern der Ortsgruppe zu besichtigen. Vorträge, Filmvorführungen, Aktionen, eine Natur-Rallye und einiges mehr erwartet die Besucher

Doris Fasterling NABU Spachbrücken
Freitag, 04.09.20 18-21 Ab ins Grüne - Mit Kindern Natur erleben – Workshop

Auch ohne ein umfangreiches Biologiewissen kann man Kinder und Jugendliche für die Natur begeistern und eine schöne Zeit im Grünen verbringen. Nach einem kurzen Einleitungsvortrag werden verschiedene Spiele selbst ausprobiert.
Bitte robuste Kleidung und festes Schuhwerk, was dreckig werden darf, mitbringen. Je nach Witterung Sonnen- oder Regenschutz mitbringen. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Anfahrt, dass die Naturschutzscheune nur zu Fuß oder mit Fahrrad zu erreichen ist.

Yvonne Lücke Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 06.09.20 14-15:30 15 Jahre Naturschutzscheune Reinheimer Teich: Vom Maisacker zum Biotop – Flora und Fauna im Außengelände der Naturschutzscheune – Vortrag

In den 15 Jahren des Bestehens der Naturschutzscheune hat sich das Außengelände radikal verändert: Die Entwicklung führte von einem artenarmen Maisacker in 2005 über eine mit schwerem Gerät gestaltete "Rohboden-Landschaft" zu einem vielfältigen Biotop, das die einzelnen Lebensräume der Gersprenzaue in Kleinformat nachbildet und mittlerweile zur Heimat vieler Lebewesen geworden ist.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Samstag, 12.09.20 18-22 Fledermausabend an der Naturschutzscheune: "Wenn Fledermäuse um die Scheune flattern"

Ab 18.00 Uhr ist ein Informations- und Verkaufsstand des Förderwerk Natur aufgebaut, ergänzt um Exponate und Spielstationen des Fledermausschutz Südhessen.
Passend zum Jahresthema liegt der Schwerpunkt des Einführungsvortrages ab 18.30 (Referent: Dirk A. Diehl) auf den Fledermausarten, die rund um die Naturschutzscheune angetroffen wurden. Welche Arten davon im Anschluss (19:45) bei der Fledermausbeobachtung rund um die Scheune zu beobachten sind, wird sich zeigen.

Dirk Diehl

Arbeitskreis Naturschutz-scheune
unter Mitwirkung von
Fledermausschutz Südhessen

Sonntag, 13.09.20 14-16 Natur im Herbst - Stauden und Kräuter, Büsche und Bäume – Exkursion

In dieser Führung möchte Peter Müller Ihnen einige Stauden und Kräuter vorstellen, die jetzt gerade ihre volle Größe erreicht haben, dazu auch die Bäume und Sträucher, an denen wir vorbeikommen. Es ist die Zeit des Fruchtens, was bei einigen Arten schön anzusehen ist, wo es aber viel Interessantes zu entdecken gibt. Auch bei denen, die jetzt keinen Schönheitspreis gewinnen würden.

Peter Müller Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Samstag, 19.09.20 14-17 Minis

Natur erleben für die Kleinsten (bis 3 Jahre). In diesen drei Stunden werden verschiedene Stationen/Spiele rund um das Thema "Natur erleben im Herbst" aufgebaut sein. Diese Stationen können die Begleitpersonen selbstständig mit ihren Kindern machen. Ob jemand pünktlich um 10 Uhr da ist oder erst um 10.30, ist hierbei egal. Keine Anmeldung notwendig.

Yvonne Lücke, Conny Lindert-Kram Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 20.09.20 14-17 Herbstwanderung - Die Gersprenz zwischen Reinheimer Teich und Wembachrenaturierung – Exkursion

Bei dieser Herbstwanderung erfahren wir viel über "unsere Gersprenz" und die Lebensgemeinschaft der Aue. Die Exkursion führt flussaufwärts an der renaturierten Gersprenz mit Biberrevieren entlang bis zur neuen Wembachrenaturierung bei Reinheim. Dort werden die Renaturierungsmaßnahmen erläutert.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Samstag, 26.09.20 9-16 Lebensraum Gebäude - Tiere in und an Gebäuden – Seminar

Eintägiges Seminar rund um das Thema "Tiere in und an Gebäuden". Gestartet wird mit Vorträgen zu verschiedenen Tiergruppen, wie Fledermäuse oder Vögel, die an Gebäuden vorkommen. Nach einer Mittagspause werden verschiedene Projekte vorgestellt und eine kleine Exkursion angeboten.
Anmeldung bis 20.9.20 bei Yvonne Lücke: yvonneluecke@aol.com oder 0175-1062971

Yvonne Lücke Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Samstag, 03.10.20 11-17 Kelterfest an der Naturschutzscheune

Zum 15. Mal findet das traditionelle Kelterfest mit frisch gekeltertem Most und vielen Informationen rund um Streuobst und Streuobstwiese statt; Kinderprogramm; für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Team Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Dienstag, 06.10.20

Mittwoch, 07.10.20

Donnerstag, 08.10.20

10-15 Ferienerlebnis: Natur im Herbst

Für Kids ab 6 Jahre drei Tage Natur-schutzscheune: Es wird gebastelt, geforscht und gehämmert. Neben einem umfangreichen Bastelangebot können auch Wohnungen für Tiere gebaut werden oder das Außengelände erforscht werden.
Begrenzte Teilnehmerzahl: Anmeldung bis zum 06.09.2020: yvonneluecke@aol.com oder Tel. 0175-1062971

Yvonne Lücke, Gabi Grünewald, Werner Rudolf Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 18.10.20 8:30-11:30 Orni-Treff: Zugvogelbeobachtungen – Workshop

Rund 500 Millionen Vögel aus knapp 280 verschiedenen Arten ziehen jedes Jahr über Deutschland. Der Reinheimer Teich ist zwar kein „Hotspot“ des Vogelzugs, aber bei günstigen Zugbedingungen hat er doch Einiges, durchaus auch Raritäten, zu bieten. Natürlich wird Harald Kram von der HGON außer auf die verschiedenen Strategien von Zugvögeln auch auf Standvögel und Teilzieher eingehen, für die der Reinheimer Teich ein besonders wichtiges Habitat ist.
Anschließend an die Exkursion gibt es einen kurzen Vortrag zum Thema Zugvögel.
Achtung: Treffpunkt Parkplatz Kläranlage

Harald Kram Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 25.10.20 14-16 Heckenzauber für Kindergartenkinder

Gemeinsam mit der Heckenhexe durch die Hecken der Naturschutzscheune gehen. Die Heckenwichtel und Tiere der Hecke freuen sich auf euren Besuch. Für Kindergartenkinder (3-6 Jahre) geeignet. Bitte in Begleitung einer Bezugsperson.
Feste Schuhe und robuste Kleidung, die dreckig werden können, bitte mitbringen. Anmeldung erwünscht: yvonneluecke@aol.com oder
Tel. 0175-1062971

Yvonne Lücke Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 01.11.20 10-12 Vogel-Villa Kunterbunt- Wir bauen Nistkästen für Vögel

Unseren Vögeln fehlt es an Lebensräumen mit Nahrung und geeigneten Brutmöglich-keiten. Daher wollen wir gemeinsam Nisthilfen bauen, die überall da sinnvoll angebracht werden können, wo Natur-höhlen fehlen, weil alte, morsche Bäume und andere Unterschlupfmöglichkeiten nicht mehr vorhanden sind.
Während der Aktion werden einige Singvögel und ihre Lebensweise genauer vorgestellt. Bei geeigneter Umgebung (Streuobstwiesen, sonnige Lagen mit altem Baumbestand) bezieht mit etwas Glück vielleicht sogar der stark bedrohte Wendehals die neue Behausung.

Dr. Lothar Jacob Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 08.11.20 14-16 Natur und Naturschutz am Reinheimer Teich – Exkursion

Der Schwerpunkt der Exkursion liegt auf Naturschutzmaßnahmen und Projekten, die im NSG Reinheimer Teich und in seinem Umfeld in den letzten Jahren umgesetzt wurden.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Samstag, 21.11.20 9-12

Im Einsatz für die Natur - Wir bauen ein Sonnenstudio für Eidechsen – Workshop

Unter tatkräftiger Mithilfe hoffentlich vieler Helfer aus der Bevölkerung legen wir im Außengelände der Naturschutzscheune einen Eidechsenhügel aus Steinen und Totholz an, den jeder im seinem Garten nachbauen kann.
Bitte Arbeitskleidung und Arbeits-handschuhe mitbringen. Anmeldung erforderlich: fritz.fornoff@t-online.de bzw. Tel.: 06162/2270.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Sonntag, 22.11.20 8:30-11:30

Orni-Treff: Vorstellung der Erfassungs-ergebnisse des Jahres 2020 – Workshop

Nach einer abgeschlossenen Erfassungs-periode sollen nun die Ergebnisse dargestellt werden. Wie immer gibt es von 8:30-10:00 Uhr eine gemeinsame Beobachtungsexkursion am Reinheimer Teich. Anschließend von 10:00-11:30 erfolgt die Vorstellung der Ergebnisse, sowie ein Erfahrungsaustausch über die vergangene Erfassungsperiode.

Dr. Wolfgang Heimer Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 06.12.20 14-16

Ein Weihnachtsbaum für Tiere

In einer 2-stündigen Veranstaltung wird an der Naturschutzscheune nicht nur Futter selbst hergestellt, sondern auch informiert, was für Nahrung welche Tiere im Winter fressen. Ein Baum wird anschließend mit Futter geschmückt.
Für Kinder ab 6 Jahre. Die Eltern unternehmen in der Zwischenzeit eine Wanderung mit Fritz Fornoff um den Reinheimer Teich.
Bitte alte Kleidung anziehen bzw. mitbringen. Anmeldung erwünscht: u.heutmanek@web.de oder
Tel.: 06078/8836

Ulli Heutmanek,
Heidi Hillerich,
Yvonne Lücke
Arbeitskreis Naturschutz-scheune
Sonntag, 13.12.20 14-15

Heimkehr der Biber - Filmvortrag

Im Jahr 2008 ist der Biber wieder im Gersprenztal aufgetaucht. In unseren Auen sind seit der Zeit wieder Geräusche zu hören, an die sich auch die Alten nicht mehr erinnern können. Das Nagen, Kratzen und Plätschern stammt von einem ganz erstaunlichen Nagetier: "Meister Bockert - dem Biber". Der Naturfilm "Heimkehr der Biber" bringt uns die Lebensweise der Burgherren und Wasserbauer näher. Ein Film über eine echte Erfolgsstory des Artenschutzes.

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Sonntag, 27.12.20 14-16

Jahresabschlusswanderung

Zum Jahresabschluss lädt der Arbeitskreis Naturschutzscheune zwischen den Jahren zu einer naturkundlichen Exkursion um den Reinheimer Teich ein. Erholung von den Weihnachtsfeiertagen!

Fritz Fornoff

Arbeitskreis Naturschutz-scheune

Bilder und Berichte von unseren Veranstaltungen finden Sie unter Rückblick.

Wir möchten darauf hinweisen, dass im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit Bildaufnahmen von unseren Veranstaltungen erstellt werden. Mit Ihrer Teilnahme geben Sie die Zustimmung zu den Aufnahmen, sofern Sie vor Ort nicht ausdrücklich widersprechen.

 

Willkommen | Naturschutzscheune | Infozentrum | Außengelände | Termine | Beobachtungen | Rückblick | Presse | Links | Kontakt | Anfahrt